top of page
Suche
  • AutorenbildAdmin

16. Spieltag | R 09 Wölfersheim v.s KSC Frammersbach 4:4

Ein spannendes Spiel bahnte sich bei den Damen schon auf dem Papier an und wie so oft sollte man auch Recht bekommen. Man empfing den aktuellen Tabellenführer aus Frammersbach in Wölfersheim und hoffte diesen ein klein wenig ärgern zu können.



Den Beginn machten hier Jutta Westenburger gegen die bis hierhin auswärtsstärkste Gegnerin, gegen die Jutta an diesem Tag aber einen Weg fand, ihren Punkt auf Wölfersheimer Seite halten zu können (528-514) und Jennifer Best, die wie immer souverän aufspielte und ihren Punkt ebenfalls verbuchen konnte (564-551). Ein Start der von Wölfersheimer Seite nicht besser hätte laufen können.


Die Mittelpaarung bestehend aus Katja Lüftner (549-545), die in einem spannenden Duell, sich den Punkt nicht nehmen ließ und Sandra Bonarius (515-550), die trotz großen Kampfes nicht in ihr Spiel fand, schickte unsere letzten beiden Spielerinnen in eine spannende Schlusspaarung.



Mit ein paar Holz Rückstand wusste man, dass noch alles passieren kann. Während bei Lisa Lüftner (542-568) gegen die tagesbeste Gegnerin, der Drops schon nach drei Bahnen gelutscht war, kämpfte Sylvia Best (539-537) bis zum bitteren Ende und sicherte sich im letzten Wurf ihren Punkt und somit auch das Unentschieden für die Mannschaft.


Ein Ergebnis mit dem vor dem Spiel nicht unbedingt zu rechnen war, aber unseren Mädels in Hinblick auf das kommende Pokalwochenende noch einmal Selbstvertrauen gibt.


10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page