14. Spieltag | Berichte

2. Mannschaft


Gegen den Tabellenvierten der Bezirksliga TV Dreieichenhain 2 gelang unserer zweiten Mannschaft endlich der lang ersehnte Sieg und hoffentlich auch der damit verbundene Befreiungsschlag.

Im Startpaar musste Hans-Peter Erb nach solidem Start (203 Kegel) wegen einer Verletzung bereits nach 50 Kugeln ausgewechselt werden und wurde ersetzt durch Manfred Reuther, welcher am Ende das Ergebnis auf 789 Kegel brachte. Parallel dazu spielte Günter Piesche 804 Kegel. Dies bedeutete einen Rückstand von 28 Holz.

Im Schlussduo jedoch spielten Mario Pfeffer mit 828 und vor allem der Tagesbeste Markus Lachmann mit 871 Kegel stark auf und ließen ihren Gegnern insbesondere auf den letzten beiden Bahnen keine Chance mehr.

SGWW 2 – Dreieichenhain 2 3292 – 3179

Ein enorm wichtiger Sieg für unsere zweite Mannschaft, welche zwar nach wie vor mit dem Rücken zur Wand auf dem vorletzten Tabellenplatz steht. Bei 4 Punkten Rückstand auf das rettende Ufer und noch 4 ausstehenden Spielen allerdings nicht unmöglich zu schaffen. Zumal am kommenden Wochenende das direkte Duell beim Tabellenletzten SG Strietwald auf dem Programm steht. Will man den Anschluss an das Mittelfeld wieder herstellen, muss ein weiterer Sieg folgen.


2. Mannschaft nach dem Sieg gegen Dreieichenhain

3. Mannschaft


Gegen einen direkten Konkurrenten im Meisterschaftsrennen, den KC Maintal 3, sicherte sich die 3. Mannschaft einen wichtigen Sieg.

Am Anfang wurde Stephan Lachmann nach 50 Wurf durch Thomas Schultheis ersetzt, welcher das Ergebnis noch auf 344 schraubte.

Waldemar Kalus jedoch hatte mit 397 Kegel seinen Gegner im Griff, sodass nach dem eigentlich schwach spielenden Startpaar trotzdem noch 6 Holz Vorsprung auf der Anzeigetafel standen.

Im Schlussduo ließen Hans Erich Zinsheimer mit guten 411 und vor allem der Tagesbeste Carsten Bonarius mit starken 432 Holz nichts mehr anbrennen und brachten den verdienten Sieg unter Dach und Fach.

Die dritte Mannschaft steht nun mit 2 Punkten Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz der B-Liga.

SGWW 3 – KC Maintal 3 1584 – 1524


4. Mannschaft


Auch unsere Mixed Mannschaft konnte ihr Heimspiel gegen den Tabellensechsten ebenfalls erfolgreich gestalten und verbleibt somit im Top-Trio um die Meisterschaft.

Den Anfang machte Lisa Lüfter zusammen mit Tim Bauer.

Lisa hatte allerdings mit einer Verletzung zu kämpfen, daher entschied man sich nach 50 Wurf und 187 Kegel auszuwechseln. Walter Wagner als Joker machte seine Sache sehr gut und brachte das Ergebnis noch auf 401 Holz.

Parallel spielte Tim 355 Kegel, was in Summe eine leichte Führung von 6 Holz bedeutete. Im Schlussduo spielten Sandra Bonarius mit 431 sowie Katja Lüftner mit tagesbesten 433 Kegel beide gewohnt stark und brachten den am Ende deutlichen Sieg verdient nach Hause.

SGWW 4 – SKG Bad Soden Salmünster 5 1620 – 1489


#sgww

36 Ansichten

 DIE SGWW

Die SGWW ist ein Kegelclub aus Hessen, der am Ligaspielbetrieb des HKBV mit aktuell vier Mannschaften teilnimmt.

Unsere langfristigen Ziele sind der Aufstieg unserer 1. Mannschaft sowie die Förderung der Jugend und der Damenabteilung.

 Nationale Titel

 Nationale Titel

 2019 - Patrick Lüftner

Deutscher Meister U23

 2018 - Matthias Presl

Deutscher Meister SA

 2017 - Patrick Lüftner

Deutscher Meister U18

 2016 - Patrick Lüftner

Deutscher Meister U18

 Nützliche Links

  • Facebook - Grey Circle
  • Twitter - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle